Bekleidung & Schuhe

Von Kopf bis Fuss sich wohl fühlen!

Im Kurs

Kleider

Ein Dresscode gibt es im Linedance Training nicht. Zieh an was du Lust hast. Hauptsache du kannst dich gut bewegen und fühlst dich wohl.

 

 

Schuhe

Besonders die Füsse und Knie werden beim Tanzen beansprucht. Um der Gesundheit nicht zu schaden, ist ein gutes Schuhwerk für Linedancer so wichtig. 

 

 

DO!

- Wir tragen geschlossene Schuhe ( auch im Sommer ) mit möglichst glatter Sohle.

- Der Schuh soll drehfreudig sein. z.B. Testdrehung auf dem Küchenboden

- Die Schuhe sollen bequem sein.

 

 

DON`T

- KEINE Flipflops

- KEIN Gummisohlen. Das kann schmerzhaft in die Gelenke gehen.

               - KEINE Schuhe die schwarze Streifen auf dem Boden hinterlassen, z.B. Turnschuhe oder ähnliches.

               - Schuhe mit Absatz sind nicht empfehlenswert.

 

 

Bitte bringe immer ein zweites paar Schuhe mit, damit du sie vor dem Kurs wechseln kannst. Wir tanzen nicht mit dreckigen und/oder nassen Strassenschuhe!


Tanzschuhe

Mit guten Tanzschuhen lernt man halb so schwer, schont die Füsse und den Rücken.

Regelmässig könnt ihr Tanzschuhe austesten und bestellen. Diese sind auf die Ansprüche eines Tänzers ausgerichtet und unterstützen die Füsse, aber auch den ganzen Bewegungsapparat. Es gibt viele verschiedene Modelle, da lässt sich für jeden Fuss und Geschmack etwas finden.

Ich beziehe die Tanzschuhe immer bei Doris Villiger: www.mattenranch.ch


An Veranstaltungen

 

Bei Tanzveranstaltungen gibt es keine Kleiderordnung. Dennoch ist es toll, wenn die Linedancer dem Thema entsprechend mit passende Accessoires kommen. An Country-Anlässe sieht man oft Stiefel, Gürtel mit dekorativer Schnalle und Cowboyhüte. Bei einem Anlass mit DJ, sieht mal alle. Jeder kommt da so wie er/sie sich wohl fühlt.


Kontakt

Alexandra Hungerbühler

Am Bächli 5

5632 Buttwil

Tel. 056 535 67 33 

Kontakt

MoveArt Atelier
MoveArt Atelier

MoveArt Atelier