AROHA®

Kursablauf

 

AROHA® ist ein ganzheitliches Training und dauert 50 - 60 Minuten.

 

Start 

Vorinstruktion: Neue oder kompliziertere Abläufe/Techniken werden erklärt und Sicherheitshinweise gegeben.

 

1.Teil 

Meditative Kata: Das Training startet mit Musik zum "Ankommen" und los lassen.

 

2. Teil 

Warm-up: Fliessend geht es ans Aufwärmen.

 

3. Teil 

Hauptteil: Im Hauptteil studiert man eine Choreografie ein, die wiederholt wird. 

 

4. Teil 

Cool Down: Nach dem Hauptteil wird es langsamer, der Puls wird verringert und es geht in die Vorbereitung fürs Stretching. 

 

5. Teil 

Stretching: Das Dehnen lässt einen innerlich wieder ruhiger werden, bringt Entspannung und lässt einem die Energie des Trainings speichern.

 

Ende

Ruhiger Ausklang

 

Mitbringen!

Für das Training braucht es nicht viel. AROHA® macht man Barfuss oder mit Yogasocken ( Antirutsch-Socken ). Wer lieber Tanz-/Fitnessschuhen tragen möchte, darf das selbstverständlich auch tun. 

 

Mitbringen:

Handtuch, Getränk ( am besten stilles Wasser ), evt. Yogasocken oder Tanz-/Fitnessschuhe, bequeme Sportkleider.

 

Zu Beachten:

Man kann sich vor Ort umziehen. Eine Dusche wäre im Notfall vorhanden. Dennoch plädiere ich, weil es nur eine Dusche gibt, Zuhause zu duschen.