KAHA®

Koordination – Mobilisation – Dehnen – Loslassen - Zentrieren!

Hol`dir deine Energie zurück und beruhige deinen Geist!

Das ist das Motto vom KAHA®.

 

KAHA® setzt sich aus den fliessenden Bewegungsabläufe aus dem Yoga, Tai-Chi und Qigong zusammen. Das Training auf Bewegungen im Wechsel zwischen Kraft und Entspannung aufgebaut. Ausserdem wird der Fokus speziell im Kaha auf das Dehnen & Lösen und die Körperhaltung gesetzt und gefördert. Durch die wunderschöne und "tragender" Kaha-Musik, geniesst man die Bewegungen und der Geist lässt sich beruhigen, zentrieren und ganz bei sich sein. 

 

KAHA® ist ein sinnliches Training, das Körper, Geist und Seele fit & agil macht. Es spricht die Emotionen der Teilnehmer an und gibt genügend Zeit, sich selbst mit allen Sinnen zu spüren. Aggressionen können artikuliert und abgebaut werden, es fördert das Selbstbewusstsein und sorgt für Stressabbau und Wohlbefinden. Darum macht KAHA® nicht nur fit, sondern auch glücklich!


 

KAHA® wurde wie das AROHA® von Bernhard Jakszt, Inhaber der Ausbildungsschule „Aroha Academy“, internationaler Presenter und Ausbilder sowie Sportwissenschaftler entwickelt in Zusammenarbeit mit Sportärzten und Physiotherapeuten. KAHA® heisst übersetzt aus der Sprache der Maori - Kraft/Energie!

 


Kaha Kursablauf

 

KAHA® ist ein ganzheitliches Training und dauert ca. 50 - 60 Minuten.

 

Start 

Vorinstruktion: Neue oder kompliziertere Abläufe/Techniken werden erklärt und Sicherheitshinweise gegeben.

 

Trak 1

Warm-up: Dient dem Ankommen und Atmen, soll innere Ruhe herstellen, die Anspannung und Entspannung spüren lassen und auf die gesamte Kursstunde vorbereiten.

 

Trak 2 

Hauptteil 1: Richtet den Fokus auf das Entwickeln und Spüren der Kraft und dem wiederholtem Loslassen von Körper und Geist.

 

Trak 3

Hauptteil 2: Wird mit mehr Dynamik in der Bewegung  für das Herz- Kreislauf- System ausgeführt.

 

Trak 4

Stretching: Es werden entscheidende Muskelgruppen gedehnt, entspannt und Geist & Seele in Einklang gebracht. 

 

Ende

Achtsamkeitsübung: Dient der Achtsamkeit, der Atmung und Orientierung.

Mitbringen!

Für das Training braucht es nicht viel. KAHA® macht man Barfuss oder mit Yogasocken ( Antirutsch-Socken ). Wer lieber Tanz-/Fitnessschuhen tragen möchte, darf das selbstverständlich auch tun. 

 

Mitbringen:

Handtuch, Getränk ( am besten stilles Wasser ), evt. Yogasocken oder Tanz-/Fitnessschuhe, bequeme Sportkleider.

 

Zu Beachten:

Man kann sich vor Ort umziehen. Eine Dusche wäre im Notfall vorhanden. Dennoch plädiere ich, weil es nur eine Dusche gibt, Zuhause zu duschen.



Ziel

- beruhigt den Geist & baut Stress ab ( Body & Mind Balance )

- es gibt kein Gruppendruck. Es sll einfach Freude machen!

- entschleunigt und zentrierend

- fördert die Belastbarkeit

- stärkt das Herz- Kreislaufsystem

- stärkt das Immunsystem

- kräftigt, dehnt und enspannt entscheidende Muskelgruppen

- festigt Gefässe, Bauch, Beine, Po, Arme, Rumpf & Rücken

- verbessert die Körperhaltung

- verbessert Koordination und Balance

- ist effektiv und unkompliziert

- setzt Endorphine frei

- das Bewegen soll einfach Spass machen! 

Zielgruppe

- für Frauen & Männer

- ist für jedes Alter geeignet

- perfekt für jedes Fitness-Level

- für Einsteiger & Sportbegeisterte

- auch für Personen mit leichten Gelenk - und Rückenbeschwerden

- macht sogar Sportmuffeln Spass!

 

 

 

 

 

 

 


 

Kurz:

 

KAHA® ist ein sinnliches Training, das Körper, Geist und Seele fit macht. Es spricht die Emotionen der Teilnehmer an und gibt genügend Zeit, sich selbst mit allen Sinnen zu spüren. Aggressionen können artikuliert und abgebaut werden, es fördert das Selbstbewusstsein und sorgt für Stressabbau und Wohlbefinden. 

 

 

...darum macht KAHA® nicht nur fit, sondern auch glücklich!

 

Weitere Infos zum Aroha & Kaha findet man auf der Websteite der Aroha Academy: www.aroha-academy.de

 

 

MoveArt Atelier
MoveArt Atelier