Fit in Line 60 +/-

Kursablauf

 

Fit in Line 60 +/- dauert 75 Minuten 

 

Fit in Line 60 +/- ist speziell für die "Golden Ager" konzipiert.  Auch als Quereinsteiger ist man jederzeit willkommen.

 

Teil 1:

Warm-Up / Gymnastik ca. 15 - 20 Min.

Am Anfang wärmen wir uns auf, damit wir gut vorbereitet in den Kurs starten können. Das Aufwärmen geschieht durch ein abwechslungsreiches Bewegungs-programm. Wöchentlich gibt es ein Thema. Geschult wird Koordination, Konzentration, Merkfähigkeit, Beweglichkeit, Raumwahrnehmung, Reaktion ect. und soll Spass am vielseitigen Bewegen machen. Zum Einsatz kommen z.B. Utensilien wie Bälle, Long-/Short Sticks, Theraband, Reifen ect. 

  

Teil 2:

Linedance ca. 50 Min.

Wir lernen etwa im 2 Wochen Rhythmus einen neuen Linedance. Die neu gelernten Tänze werden dann 4 - 5 Wochen lang. Es werden einfachere Choreografien gelernt. In der Repetition kommen auch immer wieder ältere Tänze zum Zug, damit wir auch diese nicht vergessen. 

 

Teil 3:

Cooldown / Stretching ca. 10 Min.

Ganz am Schluss machen wir ein Cooldown. Das heisst, wir dehnen und geniessen die Bewegungen am Schluss zu wunderschöner Musik, damit der Körper und auch der Geist wieder entspannen kann.

  

>>> Wichtig um Linedance zu lernen!

 

 

Mitbringen!

Für das Training braucht es nicht viel. Den gymnastische Teil machen wir meist Barfuss. Wer lieber mit Yogasocken ( Antirutsch-Socken ) oder Turnschuhen tragen möchte, darf das selbstverständlich auch tun. Zum Tanzen ist ein guter, drehfreudiger Tanzschuh ohne Gummisohlen das A & O.

 

Mitbringen:

- Handtuch

- Getränk ( am besten stilles Wasser )

- drehfreudige Tanzschuhe ( Bitte Schuhe wechseln. Wir    Tanzen nicht mit Strassenschuhe )

- bequeme Sportkleider und für den Gymnastikteil evt.      Yogasocken oder Barfuss

 

Weitere Infos: Bekleidung & Schuhe